Knappe Heimniederlage der Frauen 3

Knappe Heimniederlage der Frauen 3

Frauen Kreisliga A: NSU Neckarsulm 3 – HSG Odenwald-Bauland 2 26:28 (15:14)
Am Samstag trafen die Frauen 3 zuhause auf die HSG Odenwald-Bauland 2.

Die Neckarsulmerinnen starteten gut in das Spiel und konnten sich nach 4 Minuten bereit eine 3 Tore Führung erarbeiten. Immer wieder kam man über gute Abwehrleistungen zu Ballgewinnen. Diese Führung hielt bis zur 21.Spielminute, dann kam der Gegner auf 10:10 ran. Aber durch einen 4:1 lauf bis zur 27. Minute haben sich die Mädels wieder einen 3 Tore Vorsprung erarbeitet. In den letzten 3 Minuten kam der Gast aber wieder auf ein Tor ran (15:14).

Zu Beginn der 2. Hälfte kamen die Mädels von Trainerin Claudia Denz nicht richtig in Fahrt. Die HSG ging innerhalb 1 Minute in Führung (15:16). Aber die NSU-Mädels konnten sich dann wieder eine kleine Führung erarbeiten, diese hielt bis zur 45.Minute, dann konnte der Gegner wieder ausgleichen (22:22). In der Folge ging der Gegner erstmals in Führung, immer wieder war es ein 2 Tore Rückstand für die Neckarsulmerinnen. Sie kämpften bis zum Schluss kamen aber leider nicht mehr ran.

NSU 3: Franziska Pfeffer, Katja Steeb (beide Tor), Sandra Fischer (3), Nadja Mössinger, Lena Wagner (4), Ursula Berthold (2), Sandra Hansen (4), Samira Mall (1), Gina Fuchs (1), Nadine Gruber (2), Larissa Eisele (4/2), Tamara Scholten (3), Julia Sturm, Kira Marquardt (2)

Hinterlassen Sie einen Kommentar