Erste Niederlage der Neckarsulmer Herren 3 im neuen Jahr

Erste Niederlage der Neckarsulmer Herren 3 im neuen Jahr

Die Herren 3 immer noch durch Verletzungen geschwächt mussten gegen TSG 1845 Heilbronn in der Pichterichhalle in Neckarsulm ran. Das Spiel begann und die Partie war in den ersten 5 Minuten mit Hektik ausgestattet und es stand 2:2. Es unterliefen in der Abwehr einige Fehler und das Glück im Angriff führte nicht zum Abschluss und die Gäste setzten sich langsam kontinuierlich ab. Die Gäste führten zur Halbzeit verdient mit 3 Toren Vorsprung 10:13.

Nach wieder Anpfiff hatten die Gäste das Zepter in der Hand bis zum Stand von 12:16. Danach legten die Hausherrn einen Zwischenspurt hin. In der 43. Spielminute hatten die Hausherrn zum Ausgleich 19:19 getroffen. Es sah so aus, dass die Truppe um Dietmar Brunn das Spiel doch noch ins Gute drehen könnte. Da gab es einen der wenigen 7m für die Sport Union und Oliver Spohn scheiterte am Keeper der Heilbronner. Ab da war das Glück uns nicht mehr hold. Die TSG konnte sich auf 4 Tore wieder absetzten und die Aktionen der Sport Union waren nicht vom Erfolg gekrönt. So blieb der Abstand bis zum Schlusspfiff und die TSG hatte sich die 2 Punkte verdient.

Neckarsulmer Sport Union:

Nico Spiegl, Dennis Hauke ( Tor), Heiko Rosenthal 1, Dennis Schiffter 5, Maximilian Moßmaier 2 Patrick Häffner 2, Julian Krämer , Manuel Henn 3, Martin Bräunig 3, Oliver Spohn 3, Hendrik Bressler, Simon Diego Juarèz Wichmann 4, Marius Traub, Trainer Dietmar Brunn, MV Markus Walk.

Vorschau

Am Samstag 13.02.2016 muss die Truppe um Dietmar Brunn in der Ballei gegen die TV Hardheim 2 ran. Die Partie startet um 20.15 Uhr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar