Früchte hängen für junges Neckarsulmer Team noch zu hoch

Früchte hängen für junges Neckarsulmer Team noch zu hoch

Frauen Landesliga: Neckarsulmer Sport-Union  2 – WSG Lorch/Waldhausen 25:29 (13:13) [IWi]
Das Spiel selbst aus der Hand gegeben. Zu viele technische Fehler, und Zahlreiche Fehlwürfe sorgten dafür, dass auch im zweiten Spiel keine Ernte eingefahren werden konnte. Eklatante Schwächen im Spiel nach vorne , auf nahezu allen Positionen. Es wurde zu viel quer, anstatt in die Tiefe gespielt. Einfache Konterpässe kamen nicht an.

Es geht deutlich besser, wie man bereits am Tag darauf beim A-Jugend Spiel gesehen hat, als nahezu die gleichen Spielerinnen auf dem Feld standen .So langsam aber sicher kommen unsere verletzten Spielerinnen zurück und gewinnen Spielpraxis.

Fazit: Zweimal nicht optimal gespielt und trotzdem wären Siege möglich gewesen. Durch harte Trainingsarbeit müssen wir diese Dinge weiter verbessern, um gemeinsam mit unseren treuen Fans den ersten Sieg in der Landesliga einzufahren.

Nächstes Spiel : So. 09.10.2016 ab 15:00 Uhr in der Sporthalle Grauhalle 73614 Schorndorf

NSU Neckarsulm: Victoria Hays, Denise Bauer (Tor),Karolin Lüllwitz, Nina Wieland, Lisa Hanak(1),Melanie Knipfer (5), Amelie Pilz , Sina Häberlen (11/4), Lena Frank (1),Lea Schmierer, Maike Grosser (1), Jessica Baumgart (2),Trixi Hanak (2), Larissa Krebs (2/1)

Hinterlassen Sie einen Kommentar