Hart erkämpfte Punkte der Herren 3 in Lauda

Hart erkämpfte Punkte der Herren 3 in Lauda

Bezirksklasse Männer: ETSV Lauda – Neckarsulmer Sport-Union 3 25:30 (15:13) [db]

Die ersatzgeschwächten Neckarsulmer spielten zum Anfang des Spiels konzentriert und konnten das Spiel in den ersten 20 Minuten offen gestalten. Doch nach dem 10:10 Ausgleich der Sport-Unioner kam ein Bruch. Technische Fehler schlichen sich ein, dass die Hausherren in 5 Minuten auf 15:10 davonziehen konnten. Nach der Auszeit der Gäste aus Neckarsulm wurde wieder konsequenter gedeckt und geduldiger im Angriff gespielt und dadurch konnte der Rückstand zur Pause auf 15:13 korrigiert werden. In Halbzeit 2 schlichen sich bei den Hausherren technische Fehler ein, Nico Spiegel im Neckarsulmer Tor parierte freie Torwürfe und so gingen die Neckarsulmer in der 46. Spielminute erstmals mit 21:22 in Führung. Diesen Vorsprung konnten die bravourös kämpfenden Neckarsulmer dann sogar zum 25:30 Endstand ausbauen.

Neckarsulmer Sport-Union:
Nicolai Spiegl, Dennis Hauke (beide im Tor) – Manuel Henn 7/4, Heiko Rosenthal 2, Hendrik Bressler 2, David Gärtner 3, Dennis Schiffter 5, Simon Juarez-Wichmann 6, Jens Spohrer 4, Martin Bräunig, Dietmar Brunn

Hinterlassen Sie einen Kommentar