Herren Bezirksklasseteam lässt zu viele Chancen ungenutzt

Herren Bezirksklasseteam lässt zu viele Chancen ungenutzt

Die Herren 3 der Neckarsulmer Sport-Union mussten zu ihrem zweiten Punktspiel gegen den TV Hardheim am Samstagabend antreten.  Nach einem guten Start ließen die Männer um Trainer Dietmar Brunn einige Chancen liegen und so wurde schnell aus einer 3:1 Führung ein 3:6 Rückstand. Nach einer Auszeit stand die Abwehr stabiler und im Angriff wurden geduldiger die Torwurfmöglichkeiten herausgespielt. Trotz der ungerechtfertigten roten Karte gegen Routinier Timo Kiel, konnten die Gastgeber mit einer11:10 Führung in die Pause gehen. Im Laufe des Spiels schaffte es  keine Mannschaft sich entscheidend abzusetzen. Am Ende waren es etliche vergebenen 100%-Chancen auf Neckarsulmer Seite, welchen den  Hardheimer einen knappen 23 zu 24 Sieg ermöglichten und 2 Punkte im Gepäck auf die Heimfahrt in den Odenwald mitnehmen ließen.

Am nächsten Samstag treten die Herren 3 um 18:00 in Pfedelbach gegen den Absteiger aus der Bezirksliga die HSG Hohenlohe 2 an. Mit einer konsequenten Abwehrleistung und Konzentration im Abschluss, sollten in Pfedelbach die nächsten positiven Zähler auf das Neckarsulmer Konto wandern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar