Letztes Vorrundenspiel der Männer gegen Schönbuch

Letztes Vorrundenspiel der Männer gegen Schönbuch

Am Samstagabend um 20.00 Uhr empfangen die Württembergligamänner den Aufsteiger aus Schönbuch in der Pichterichhalle.

Die Mannschaft aus dem Landkreis Böblingen steht mit 7 Pluspunkten auf Platz 13 der Tabelle und ringt dort mit dem TSV Alfdorf um den ersten Nichtabstiegsplatz. Die HSG ließ durch einen Heimsieg über Tabellenführer Remshalden schon aufhorchen und hat das letzte Heimspiel auch knapp gegen den VfL Waiblingen gewinnen können.

Die Sport- Union musste nach der Auswärtsniederlage in Bittenfeld zunächst einmal die lange Verletztenliste in den Griff bekommen. Physiotherapeut Lutz Kubach hatte alle Hände voll zu tun in dieser Woche. So dürfen sich einige Spieler der 2. Mannschaft auf einen Einsatz in der Württembergliga freuen. Für das Team von Peter Baumann gilt es die Vorrunde mit dem Platz 3 sicher abzuschließen und die Punkte im Unterland zu behalten.

Beide Teams standen sich letztes Jahr im HVW Pokal das erste Mal gegenüber, der hohe Heimsieg der NSU war kein Gradmesser. Die HSG Schönbuch wird alles daran setzen zu weiteren Punkten gegen den Abstieg zu kommen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar