Neckarsulmer Handball-Teams bei Unterländer Sportlerwahl nominiert

Neckarsulmer Handball-Teams bei Unterländer Sportlerwahl nominiert

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften der Neckarsulmer Sport-Union für die Unterländer Sportlerwahl der Heilbronner Stimme nominiert. Am 1. Februar werden die Preisträger durch das Heilbronner Medienunternehmen erstmals in der Kreissparkasse Heilbronn ausgezeichnet, bis spätestens 30. November kann noch bei der Wahl abgestimmt werden.

Nominiert ist in diesem Jahr wieder einmal die Bundesliga-Mannschaft der Neckarsulmer Handball-Abteilung, die sich den Titel in den beiden vergangenen Jahren bereits sichern konnte. Außerdem ist auch die weibliche A-Jugend-Mannschaft der JSG Neckar Kocher nominiert, die erstmals den Sprung in die Jugend Bundesliga erreichte. Dritte Neckarsulmer Handball-Mannschaft sind die NSU-Männer von Trainer Peter Baumann, die im Sommer nach einem langen Relegationsmarathon nach langer Zeit überraschend wieder in die Baden-Württemberg Oberliga aufgestiegen sind. Außerdem ist mit Selina Kalmbach auch eine Handballerin der Sport-Union als Sportlerin des Jahres nominiert. Die 19-jährige Linksaußen steht inzwischen im Aufgebot der deutschen Juniorinnen-Nationalmannschaft und durfte im Sommer erstmals bei der U19-Europameisterschaft in Slowenien auf der Platte stehen, bei der Deutschland am Ende einen guten fünften Platz belegte.

Abstimmen können Sie für die Neckarsulmer Handballteams sowie Selina Kalmbach per Wahlschein in der Heilbronner Stimme oder per SMS an 52020. Hierzu einfach den Text „STIMME SPORT“ sowie Ihren Namen und die dazugehörigen Kürzel in jeder Kategorie.

Beispiel: „STIMME SPORT, Max Mustermann, C 1 M2“

Die Kürzel der Neckarsulmer Mannschaften finden Sie hier:

Selina Kalmbach: C

NSU Handball Bundesliga Frauen: M2

JSG Neckar Kocher wJA: M3

NSU Handball BWOL Männer:  M4

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar