Neckarsulmer Sport-Union künftig ohne Physiotherapeutin Eva Odenwald

Neckarsulmer Sport-Union künftig ohne Physiotherapeutin Eva Odenwald

Der Trainingsaufwand bei der NSU wird in der kommenden Saison erhöht und das bringt gleichzeitig auch im physiotherapeutischen Bereich mehr Arbeit.

Dass diese Situation für Eva Odenwald nicht in vollen Umfang zu bewerkstelligen ist, hat sie bereits am Anfang des Jahres signalisiert. Die Verantwortlichen und Odenwald haben sich bis zuletzt vergebens bemüht nach einer für beide Seiten tragbaren Lösung zu suchen. Nun muss die Sport-Union in der Sommerpause aber mit der langjährigen Physiotherapeutin eine weitere Neckarsulmerin verabschieden.

„Eva war für uns immer mehr als nur unsere Physiotherapeutin. Sie hat eine hervorragende Arbeit geleistet und war für die Mannschaft und die Verantwortlichen immer eine große Stütze.“, sagte NSU-Trainer Emir Hadzimuhamedovic, der den Abgang von Odenwald bedauert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar