Neckarsulmer Sport-Union präsentiert neuen Torwarttrainer

Neckarsulmer Sport-Union präsentiert neuen Torwarttrainer

Für die anstehende Saison bekommt die Neckarsulmer Sport-Union mit Oliver Rieth Zuwachs für das Trainerteam. Sven Fischer, der bisher die Neckarsulmer Torhüterinnen erfolgreich betreute, kann die Anforderungen aus den gesteigerten Trainingszeiten und paralleler Jugendarbeit aus beruflichen Gründen nicht mehr erfüllen. In Zukunft wird er sich nur noch um die Jugendarbeit kümmern, dem Verein somit aber weiterhin erhalten bleiben. Einen Ersatz für Fischer fanden die Neckarsulmer Verantwortlichen nun mit Oliver Rieth in Weinsberg. Dort war er über mehrere Jahre hinweg bei den Männern in der Baden-Württemberg Oberliga Co- bzw. Torwarttrainer und kennt das Unterland dadurch bestens.

NSU-Trainer Emir Hadzimuhamedovic ist froh, dass die offene Trainerstelle schnell besetzt werden konnte: „Ich freue mich, dass wir mit Oli einen super engagierten und sehr sympathischen Torwarttrainer für uns gewinnen konnten. Mit seiner Verpflichtung bleiben wir weiterhin unserer Linie treu und konnten wieder jemanden aus der Gegend holen, der dadurch schnell die Bindung zur Mannschaft und dem Verein gefunden hat.“

„Der Kontakt zur Sport-Union kam über Edin Hadzimuhamedovic zustande, der ein guter Freund von mir ist. Nach mehr als zehn Jahren in Weinsberg habe ich in den letzten zwei Jahren eine Auszeit gebraucht. Aber nach den beiden Probetrainings, in denen die Chemie zwischen der Mannschaft, Emir und mir super gepasst hat, war es wirklich eine einfache Entscheidung. Ich wurde super aufgenommen und war von der Mannschaft schnell begeistert. Deshalb war der Wechsel zur Sport-Union unerwartet, aber dafür umso schöner.“, freut sich Rieth auf seine neue Aufgabe in Neckarsulm.

Hinterlassen Sie einen Kommentar