Neuzugang im Tor: Sport-Union verpflichtet Nicole Roth

Neuzugang im Tor: Sport-Union verpflichtet Nicole Roth

Mit Nicole Roth steht der nächste Neuzugang der Neckarsulmer Sport-Union für die kommende Saison fest. Die Torhüterin wechselt vom Ligakonkurrenten SG BBM Bietigheim zur NSU und hat einen Zwei-Jahresvertrag unterschrieben.

Mit dem Handball begann Roth in der Heimat im Nürnberger Raum und wechselte noch während der Jugendzeit zum HC Leipzig, um sich dort bestmöglich weiterentwickeln zu können. 2012 feierte Sie mit dem Nachwuchsteam des HCL die deutsche A-Jugendmeisterschaft und sammelte in der DHB-Auswahl der U20-Juniorinnen erste Erfahrungen auf internationaler Ebene. Nach einigen Einsätzen in der dritten Liga folgte für Roth mit dem Sprung in den Bundesliga-Kader des HC Leipzig der nächste Schritt in Ihrer Karriere. Mit dem HCL feierte die Torfrau zweimal den DHB-Pokalsieg, zusätzlich sammelte Sie mit einem Zweitspielrecht beim SV Union Halle-Neustadt wichtige Spielpraxis in der zweiten Bundesliga. Nachdem Leipzig im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden musste, verpflichtete Sie der deutsche Meister Bietigheim und stattete Sie obendrein mit einem Zweitspielrecht bei der FSG Waiblingen/Korb aus, mit der Sie einige starke Leistungen in der zweiten Liga zeigte.

„Über eine Anfrage von Seiten der NSU habe ich mich gefreut. Nach den ersten Gesprächen hat mich die Möglichkeit, als Torfrau Nummer eins oder zwei in der kommenden Saison für die Neckarsulmer Sport-Union zu agieren, sehr gereizt. Ich finde, dass ich mich unter diesem Aspekt in Neckarsulm sportlich deutlich besser weiterentwickeln kann.“, erklärte Roth Ihre Entscheidung. „Die neue Mannschaft steht noch nicht komplett und ich kenne im Team noch nicht jede Spielerin, aber mein persönliches Ziel mit der Sport-Union ist auf jeden Fall ein Platz im Mittelfeld anzustreben. Nach dieser Saison wollen wir definitiv eine gute Runde spielen und ich freue mich auf die Zeit in Neckarsulm.“, so Roth weiter.

Emir Hadzimuhamedovic beobachtet die 22-jährige Torhüterin schon länger und ist froh über den Wechsel zur Sport-Union: „Den Weg und die Weiterentwicklung von Nicole Roth verfolgen wir bereits seit einigen Jahren. Nachdem sich dieses Jahr die Chance ergeben hat, Nicole für uns zu verpflichten, haben wir nicht lange gezögert. Sie ist sehr talentiert und bringt für ihr Alter schon Einiges an Erfahrung mit. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei den Verantwortlichen der SG BBM Bietigheim für das Entgegenkommen zum Wechsel von Nicole recht herzlich bedanken.“ so Hadzimuhamedovic.

Bildquelle: SG BBM Bietigheim

Hinterlassen Sie einen Kommentar