News

Die Handball-Bundesliga-Mannschaft sucht DICH!

Wer wollte nicht schon immer einmal die Handball Bundesliga Frauen live und wirklich hautnah erleben? Bekannte Nationalspielerinnen nicht nur von der Tribüne aus sehen, sondern sie per Handschlag begrüßen und bei den Heimspielen in der Ballei direkt am Spielfeldrand mitfiebern! Wir bieten euch dazu DIE Gelegenheit: Werdet Teil unseres tollen Helferteams und seid bei jedem Heimspiel ein immens wichtiger

„Ich hatte eine unglaublich gute Zeit bei der Sport-Union“: Tanja Logvin verabschiedet sich aus Neckarsulm

In einer turbulenten Phase hat sich Tanja Logvin Anfang April dafür entschieden, das Traineramt der Neckarsulmer Sport-Union in der Handball Bundesliga Frauen (HBF) zu übernehmen und damit nach den ersten Trainererfahrungen in Dänemark und Rosengarten-Buchholz den nächsten Schritt zu wagen. Nach zwei intensiven Monaten verabschiedet sich die ehemalige Weltklasse-Spielerin nun in Richtung SV Union

Henning Tittel kehrt nach Neckarsulm zurück – Sport-Union professionalisiert BWOL-Mannschaft

Eins vorweg: Die Handballschuhe wird der im Mai zurückgetretenen Kreisläufer und langjährige Kapitän der Neckarsulmer Männer Henning Tittel nicht mehr schnüren. Doch trotz allem wird er der Neckarsulmer Sport-Union auch in Zukunft erhalten bleiben. Tittel wird zur kommenden Saison Team-Manager und Sportlicher Leiter des Viertligisten. „Mich freut es sehr, dass Henning weiter dabei bleibt

„Wollen unsere Talente fördern und ihnen eine Chance geben“: Trixi Hanak erhält bei der Sport-Union einen Bundesliga-Vertrag

Mit Trixi Hanak schafft in der kommenden Saison eine weitere Neckarsulmer Jugendspielerin den Sprung in den Bundesliga-Kader der Sport-Union. Die 18-Jährige trainiert seit drei Jahren bereits immer wieder bei der ersten Mannschaft mit und absolvierte beim Auswärtsspiel in Blomberg-Lippe in der vergangenen Saison auch ihr Debüt in der Handball Bundesliga Frauen. Ab der kommenden

Verstärkung im Trainerteam: Oliver Rieth kehrt zur Sport-Union zurück

Mit Torwarttrainer Oliver Rieth kehrt für die kommende Saison ein bekanntes Gesicht der vergangenen Spielzeit in den Trainerstab der Neckarsulmer Bundesligafrauen zurück. Vor rund einem Jahr verpflichtete die NSU den 52-Jährigen, der zuvor mehrere Jahre als Co- bzw. Torwarttrainer beim TSV Weinsberg tätig war, bereits als Nachfolger von Sven Fischer. Anfang des laufenden Jahres

46:22-Niederlage in Oldenburg – Bitterer Saisonabschluss der Neckarsulmer Sport-Union

Den Saisonabschluss hatten sich die Handballerinnen der Neckarsulmer Sport-Union vor der Partie beim neuen Pokalsieger VfL Oldenburg definitiv anders vorgestellt. Mit 46:22 (22:7) kassiert die NSU am letzten Spieltag der Handball Bundesliga Frauen nach einer indiskutablen Leistung die höchste Saisonniederlage und beendet die Runde damit auf dem vorletzten Platz (10:42 Punkte). Zum Abschluss ihrer Karriere

Sport-Union trifft zum Saisonabschluss auf frisch gekürten Pokalsieger Oldenburg

Für die Neckarsulmer Sport-Union geht es am kommenden Samstag zum Saisonabschluss zu niemand Geringerem als dem frisch gekürten DHB-Pokalsieger. Am vergangenen Wochenende feierte der VfL überraschend nach zwei Siegen im Final Four in der Stuttgarter Porsche Arena den Pokalsieg und trifft nun im letzten Spiel der Handball Bundesliga Frauen (HBF) auf die NSU. Trotz dem

„Wichtiges Zeichen im Umbruch“: Eigengewächs Svenja Kaufmann bleibt an Bord

Svenja Kaufmann hält der Neckarsulmer Sport-Union auch in der kommenden Saison die Treue und geht damit als Eigengewächs bereits in ihr neuntes Aktivenjahr. Seit ihrer Kindheit trägt Kaufmann bereits ununterbrochen das Neckarsulmer Trikot, gewann 2011 mit der B-Jugend die deutsche Meisterschaft und war als Nachwuchstalent von Beginn an unter Emir Hadzimuhamedovic ein wichtiger Teil der

Neckarsulm mit knapper Derby-Niederlage bei Frisch Auf Göppingen

Mit 25:22 (13:12) muss sich die Neckarsulmer Sport-Union am Samstagabend im Derby der Handball Bundesliga Frauen (HBF) den Frisch Auf Frauen aus Göppingen geschlagen geben. Mitte der zweiten Hälfte setzen sich die Gastgeberinnen in der ausgeglichenen Partie von der Sport-Union ab, die den Rückstand trotz großem Kampf nicht mehr aufholen kann. Beste Neckarsulmer Torschützinnen waren