News

NSU-Spiele am Wochenende (23.+24. September 2017)

BWOL: TSV Amicitia Viernheim vs. NSU (Sa., 23.09. | 19:30 Uhr | Rudolf Harbig Halle Viernheim) M-LL: NSU 2 vs. TV Flein (Sa., 23.09. | 20:00 Uhr | Pichterichhalle Neckarsulm) F-LL: SV Kornwestheim vs. NSU 2 (Sa., 23.09. | 20:00 Uhr | Sporthalle Ost Kornwestheim) M-BK: NSU 3 vs. FSV Bad Friedrichshall (So., 24.09.

Zweite Mannschaft der Sport Union verpatzt Landesliga-Auftakt in Großbottwar

Landesliga Männer: TV Großbottwar - Neckarsulmer Sport-Union 2 32:24 (15:15) Samstagabend, 20 Uhr Primetime, eine gefüllte Großbottwarer Halle, alles war angerichtet für den Auftakt in die Saison 2017/2018. Die Mannen von Gilles Orciari waren hochmotiviert, genauso gut in die Landesliga zu starten, wie in den vergangenen Saisons. Stark ersatzgeschwächt machte man sich auf nach

Zu viele technische Fehler: NSU verliert Heimauftakt gegen Blaustein

Spielmacher Benjamin Schreider verletzt ausgewechselt BWOL: Neckarsulmer Sport-Union – TSV Blaustein 26:31 (15:15) [cs] Noch vor Wochenfrist durfte das Team von Peter Baumann beim Saisonauftakt in Schwäbisch Gmünd über zwei Punkte jubeln, beim ersten Heimspiel der neuen Saison musste man sich am Ende den clevereren und im Gegenstoß starken Blausteinern geschlagen geben. Nach etwas

DHB-Pokal gegen Metzingen: Exklusiver Vorverkauf für Dauerkarten-Inhaber

Die Lose sind gezogen und Losfee Lena Hausherr hat für die  Sport-Union mit dem Ligakonkurrenten TuS Metzingen einen schweren Gegner für die zweite Runde im DHB-Pokal erwischt. Das reine Erstligaduell findet aber immerhin am Freitag, 06. Oktober, um 19:30 Uhr zuhause in der heimischen Ballei statt. Da Dauerkarten für Pokalspiele keine Gültigkeit besitzen, können sich alle

Baumann-Truppe mit Traumstart in Oberliga

Neckarsulm gewinnt trotz zwei roter Karten in Schwäbisch Gmünd BWOL: TSB Schwäbisch Gmünd – NSU Neckarsulm 27:30 (10:15)  Die Neckarsulmer Männer sind nach einer starken Leistung mit einem Sieg in die Saison der Baden-Württemberg-Oberliga gestartet. Nach 60 intensiven Minuten bezwang der Aufsteiger den arrivierten Oberligisten aus Schwäbisch Gmünd in dessen Halle mit 27:30. Doch