Pokalspiel verloren -Spielerfahrung gewonnen!

Pokalspiel verloren -Spielerfahrung gewonnen!

Bezirkspokal Frauen 3: Neckarsulmer Sport-Union – TSG Heilbronn 15:27 (4:16)

Das Ziel war von Anfang an klar – man wollte Spielpraxis sammeln. Als neu gegründete Mannschaft aus „alten Hasen“, Wiedereinsteigern oder Vereinswechslern wollte man beim Pokalspiel Erfahung im Zusammenspiel lernen, da dies das erste Spiel der Mannschaft überhaupt war.

Das dieses Spiel gerade einen Bezirksligisten, die TSG Heilbronn war, ging man nicht davon aus, dass man diesen das Wasser reichen kann. Trotzdem war das Ziel, so gut wie möglich mithalten zu können.
Dementsprechend unerfahren im Zusammenspiel ging man an den Start. Recht unsicher waren die Pässe im Angriff, was meist zu Fehlpässen oder nicht ganz durchgeführten Abschlüssen führte. Die letzte Konsequenz hat gefehlt.

In der 9. Spielminute konnte Sandra Hansen dann das erste Saisontor der neu gegründeten Damen 3 erzielen. Durch viele Ballverluste im Angriff, sowie erfolglose Angriffe führten dazu, dass die Heilbronnerinnen ihre Bezirksliga-Qualitäten zeigten. Einige Kontertore dieser führten dazu, dass es mit einem 4:16 in die Halbzeitpause ging. Trotzdem war man mit dem bisherigen Spielverlauf zufrieden. Die Devise war: weiter Kämpfen!

Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich, dass die Mannschaft diese erste Halbzeit zum Einspielen brauchte. Der Abschluss wurde immer konsequenter und so konnte man sogar einen 4:0 Lauf, von 4:16, bis hin zu 8:16 (Sandra Hansen 3x, Kira Marquart 1x) erzielen. Immer wieder gelangen schöne Aktionen und Ulla Berthold konnte mehrere Male mit ihre Wurfqualität vom Rückraum überzeugen. Auch stand in der zweiten Halbzeit die Abwehr besser und Franziska Pfeffer konnte im Tor mit einigen schönen Paraden glänzen. Zieht man die erste Halbzeit ab, hätten wir in der zweiten Halbzeit ein schönes 11:11 „unentschieden“ gespielt.

Fazit: Man lernte nun das Zusammenspiel untereinander für die kommende Runde und war als neu gegründete Mannschaft zufrieden mit dem Ergebnis.

Die Augen werden nun auf das erste Saisonspiel gerichtet. Dies findet am Samstag, den 01.10.2016 um 16 Uhr in Gundelsheim statt. Die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung freuen!

Neckarsulmer Sport-Union: Katja Steeb, Franzsika Pfeffer – Nadja Mössinger, Lena Wagner (1), Ursula Berthold (5), Sandra Hansen (4/1), Samira Wöllner, Gina Fuchs, Larissa Eisele (1/1), Tamara Scholten (1), Julia Sturm, Kira Marquardt (3/1) – Claudia Denz

TSG Heilbronn: Inna Stark – Larissa Klier (3), Stephanie Dierolf (8), Fiona Bühl (5/1), Lena Hartmann (3), Claudia Neumann (4), Sabrina Thüringer (2), Katharina Sittig (2)

NSU: 6/3; TSG: 4/1
NSU: 4 Zeitstrafen; TSG: 3 Zeitstrafen
Schiedsrichter: Jochen Häfner, TGV Abstatt

Hinterlassen Sie einen Kommentar