Punkte bleiben in der Pichterichhalle

Punkte bleiben in der Pichterichhalle

Frauen Landesliga: Neckarsulmer Sport-Union 2 – SG Schorndorf 25:23 (13:12) [IW]  

Ein wichtiger Sieg im hinteren Tabellendrittel! Am vergangenen Samstag standen sich zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber.

Das Spiel wurde durch die Abwehrreihen dominiert, welche auf beiden Seiten ein Durchkommen immer wieder verhinderten. So entstand eine recht ausgeglichene Partie.  Angefeuert vom lautstarken Publikum schafften es die Neckarsulmerinnen in der 18 Minute, erstmals in Führung zu gehen. Zu diesem Zeitpunkt stand nahezu eine komplette A-Jugend auf dem Spielfeld.

Angetrieben vom Rest der Mannschaft, die auf der Bank mitfieberte, wurde unermüdlich gekämpft. So konnten letztendlich die Punkte in Neckarsulm gehalten werden. Mit etwas weniger Druck, kann die junge Truppe nun am kommenden Wochenende nach Remshalden fahren, um die Gelbblauen hoffentlich recht lange zu ärgern. Dieser Gegner zeigte sich schon in der Vorrunde spiel- und kampfstark. Ein Sieg in der Ferne wäre also sicherlich eine Überraschung.

NSU Neckarsulm:
Anja Balbach (Tor) – Nina Wieland (2), Lisa Hanak (1), Melanie Knipfer, Amelie Pilz (1), Sina Häberlen (13), Lena Frank, Elena Kübler (2), Lea Schmierer, Maike Grosser (1), Luisa Weik, Jessica Baumgart, Trixi Hanak (5/2), Larissa Krebs

 

Foto: © Roll Pictures

Hinterlassen Sie einen Kommentar