Schweres Auswärtsspiel mit Revanche-Charakter nach Remis gegen Weinsberg

Schweres Auswärtsspiel mit Revanche-Charakter nach Remis gegen Weinsberg

Heute Abend um 20:30 Uhr spielen unsere Herren 1 „In den Bäderwiesen“ bei dem SKV Oberstenfeld. Die Männer um Trainer Michael Walter haben eine solide Vorrunde gespielt und haben gegen die NSU-Mannen als einziges Team neben dem Tabellenführer gewinnen können. Die Oberstenfelder konnten ihre Rückrunde gleich furios beginnen und gewannen letztes Wochenende bei der SG BBM2 mit 30:20. Allerdings hat der SKV von seinen 7 Heimspielen in der Vorrunde, gerade einmal 2 positiv gestalten können.

Die Neckarsulmer konnten am Dienstag in einem fulminanten Spiel vor vollen Rängen in der Ballei, gegen den TSV Weinsberg einen Punkt in letzter Sekunde erkämpfen.

Das Team des Trainergespann Baumann/Forelle fährt mit nun 22:2 Punkten aus den letzten 12 Spielen und keiner Niederlage ins Bottwartal. Nach einer kurzen Erholungsphase werden die Jungs wieder alles daran setzen, die Hinspielscharte aus zu merzen!
Spiel gegen den direkten Ligakonkurrent

Die junge Garde aus der Audi-Stadt muss am Sonntag um 17:30 Uhr gegen den SSV Hohenacker in der Gemeindehalle ran. Die Mannschaft von Rolf Fischer steht mit 11:17 Punkten nur ein Punkt und Platz hinter der NSU2.

Im ersten Rückrundenspiel gegen den TSV Alfdorf konnte nach großem Kampf leider kein Punkt an der Pichterich behalten werden, so dass man 2 Plätze nach hinten rutschte und jetzt aufpassen muss nicht weiter durchgereicht zu werden. Wenn alle Spieler ihr Potential am Sonntagnachmittag abrufen, sind die 2 Auswärtspunkte definitiv eine Pflichtaufgabe.

Hinterlassen Sie einen Kommentar