Selina Kalmbach für WM-Qualifikation in Island nominiert

Selina Kalmbach für WM-Qualifikation in Island nominiert

Selina Kalmbach, Linksaußen der Neckarsulmer Sport-Union, ist erneut für die deutsche U20-Nationalmannschaft nominiert worden. Zwischen dem 23. und 25. März spielt sie für Deutschland die WM-Qualifikation in Island. Auf der isländischen Insel Vestmannaeyjar treffen die Juniorinnen des DHB auf Litauen, Island und Mazedonien. Nur der Sieger des Turniers qualifiziert sich für die U20-Weltmeisterschaft, die vom 1. bis 15. Juli im ungarischen Debrecen stattfindet.

Neben Kalmbach stehen insgesamt zwei Torfrauen und 14 Feldspielerinnen im Kader für die WM-Qualifikation, die allesamt bei Erst- und Zweitligisten der Handball Bundesliga Frauen (HBF) spielen und die größtenteils vor einem Jahr bei der U19-EURO in Slowenien den fünften Platz belegt hatten.

 

Der DHB-Kader für die WM-Qualifikation auf Island:

Tor: Sarah Wachter (TV Nellingen), Lea Rühter (Buxtehuder SV/SGH Rosengarten-BW Buchholz)
Feld: Nina Reißberg (Halle/Neustadt), Selina Kalmbach (Neckarsulmer SU), Elisa Stuttfeld (TV Nellingen), Annika Lott (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alicia Soffel (FSG Mainz 05/Budenheim), Lena Degenhardt (TV Nellingen), Mia Zschocke (TSV Bayer 04 Leverkusen), Amelie Bayerl (HCD Gröbenzell), Louisa De Bellis (FSG Waiblingen/Korb), Julia Maidhof (Bensheim Auerbach/ FSG Mainz 05/Budenheim), Nele Franz (HSG Blomberg-Lippe), Isabelle Dölle (SV Werder Bremen), Amelie Berger (TSV Bayer 04 Leverkusen), Nina Fischer (TG Nürtingen)

Reserve: Katharina Filter (Buxtehuder SV), Julia Redder (Thüringer HC), Celina Meißner (SG BBM Bietigheim/ TG Nürtingen), Franziska Peter (ESV Regensburg), Jennifer Souza (TSV Bayer 04 Leverkusen), Katharina Meier (Buxtehuder SV)

Hinterlassen Sie einen Kommentar