Steffen Laux ist neuer Coach der Neckarsulmer Landesligafrauen

Steffen Laux ist neuer Coach der Neckarsulmer Landesligafrauen

Rechtzeitig zum Beginn der Vorbereitungsphase in die kommende Saison, konnte die NSU für ihre zweite Frauenmannschaft einen neuen Trainer verpflichten. Steffen Laux übernimmt nach einem Ausflug in den Männerbereich bei  seinem Heimatverein TSB Horkheim, wieder eine Frauenmannschaft.

Mit der Neckarsulmer Bundesligareserve steht ihm ein ambitioniertes Team zur Verfügung, welches nach dem Wiederaufstieg in die Landesliga mittelfristig
weiter nach oben strebt. Das Team stützt sich auch auf die A-Jugend der JSG Neckar-Kocher und soll jetzt noch durch erfahrene Spielerinnen verstärkt werden. Unterstützt wird er dabei durch den neuen Mannschaftsverantwortlichen Volker Häberlen, dessen Tochter Sina zu den Stützen der A-Jugend gehört
„Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei der NSU und hoffe mit der Mannschaft die gesteckten Ziele zu erreichen.“, sagte Steffen Laux zum Amtsantritt in Neckarsulm. Und auch Abteilungsleiter Fred Bauer freut sich auf die Zusammenarbeit: „Steffen Laux bringt einiges an Erfahrung im Frauenhandball mit und wird bei uns eine leistungsfähige zweite Frauenmannschaft aufbauen können.“

Steffen Laux ist 39 Jahre alt und war zuvor in Bissingen, Schwieberdingen, Kochertürn und Horkheim tätig. Erstmalig wird die Neckarsulmer Sport-Union für die kommenden Runde auch eine weitere dritte Frauenmannschaft an der Start bringen und zeigt sich in der Breite noch besser aufgestellt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar