Svenja Kaufmann weiterhin bei der Sport-Union

Svenja Kaufmann weiterhin bei der Sport-Union

Mit der Vertragsverlängerung von Svenja Kaufmann konnte die sportliche Leitung der Neckarsulmer Sport-Union über die Osterpause die letzte offene Personalie bei den Neckarsulmer Feldspielerinnen klären und somit die 13. Spielerin im Kader für die kommende Saison begrüßen. Die 22-jährige Kaufmann wird aus beruflichen Gründen von August bis November 2016 in China sein und fehlt der Sport-Union damit in der Vorbereitung und der Hinrunde. Trotzdem waren sich beide Seiten schnell einig, dass der Vertrag verlängert werden soll.

„Svenja spielt von Anfang an in Neckarsulm und war seit der 5. Liga ununterbrochen beim Neckarsulmer Aufschwung dabei. Sie ist eine unermüdliche Kämpferin und gibt in jedem Spiel wirklich alles, weshalb sie eine sehr wichtige Spielerin für uns ist. Ich hoffe, dass sie auch ohne Handball-Training in China im November wieder schnell Anschluss an die Mannschaft findet und uns weiterhin wie gewohnt unterstützt.“, sagte Trainer Emir Hadzimuhamedovic zur Vertragsverlängerung.

Die Neckarsulmer Rückraumspielerin spielt schon seit ihrer Jugend in Neckarsulm und war 2011 in der B-Jugend auch eine der wichtigen Stützen auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft. Gemeinsam mit Hadzimuhamedovic war sie von Anfang an in der 5. Liga dabei und konnte alle drei Aufstiege der Sport-Union miterleben. Die große Stärke von Kaufmann liegt vor allem in der Abwehrarbeit, mit der sie schon einigen gegnerischen Spielerinnen die Grenzen aufzeigte und die NSU-Fans begeisterte.

Kader Neckarsulmer Sport-Union 2016/2017 | Stand 31.03.2016

Im Tor: Melanie Herrmann, Celia Schneider

Auf dem Feld: Hannah Breitinger, Selina Kalmbach, Lena Hoffmann, Luisa Gerber, Kathrin Fischer, Svenja Kaufmann, Isabel Tissekker, Maike Daniels, Seline Ineichen, Alena Vojtiskova, Emilia Galińska

Hinterlassen Sie einen Kommentar