Trainerwechsel bei der NSU: Annamaria Ilyes übernimmt für Emir Hadzimuhamedovic

Trainerwechsel bei der NSU: Annamaria Ilyes übernimmt für Emir Hadzimuhamedovic

Seit mehr als sieben Jahren trainiert Emir Hadzimuhamedovic erfolgreich die Handball-Frauen der Neckarsulmer Sport-Union. Doch noch vor dem anstehenden Auswärtsspiel beim Buxtehuder SV gibt es eine Veränderung auf der Trainerposition. Annamaria Ilyes übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt der Neckarsulmer Bundesligamannschaft, nachdem sie als hauptamtliche Jugend-Koordinatorin der JSG Neckar Kocher und Trainerin der zweiten Mannschaft bereits seit vergangenen Sommer in Neckarsulm tätig ist. Verabschieden muss sich die Sport-Union aber nicht von Hadzimuhamedovic, da er, wie seither in Doppelfunktion,  das Amt des Sportlichen Leiters weiterhin besetzen wird.

„Ich bin der Meinung, dass die Mannschaft dringend frischen Wind sowie neue Impulse braucht. Darüber habe ich lange mit der Vereinsführung um Rolf Härdtner gesprochen und mein Traineramt zur Verfügung gestellt. Mein großes Ziel ist es nach wie vor dem Verein weiterzuhelfen. Ich hatte in meiner Trainerkarriere schon mehrere Stationen, aber Neckarsulm ist mit dem Aufschwung von einem Fünftligisten bis hin zum Bundesliga-Team absolut etwas Außergewöhnliches für mich. Ich wurde gebeten, dass ich bei der Nachfolgersuche helfe und habe schon vor einigen Wochen Annamaria Ilyes diesbezüglich kontaktiert. Anfang dieser Woche hat sie dann ihre Bereitschaft erklärt, meinen operativen Teil zu übernehmen. „, erklärt Hadzimuhamedovic die aktuellen Geschehnisse.  „Annamaria bringt alles mit, um diesen Job sehr gut auszuüben, verfügt über reichlich Bundesliga-Erfahrung und hat nach mehr als sechs Monaten bereits einen guten Draht zum Verein. Ich werde sie natürlich in dieser Phase, in der es mit Blick auf die kommende Saison vor allem auch um Vertragsverlängerungen und Neuzugänge geht, tatkräftig unterstützen, damit ihr der Start so einfach wie möglich gemacht wird.

„Wir waren alle der Meinung, dass wir unsere aktuelle Pechsträhne mit einem neuen Impuls unterbrechen. Mit Annamaria Ilyes haben wir vereinsintern eine A-Lizenz-Trainerin und sind deshalb froh, dass sie den Trainerjob von Emir ab sofort übernehmen wird.“, sagte Rolf Härdtner, Vorstandsvorsitzender der Neckarsulmer Sport-Union.

Für Annamaria Ilyes, die bereits als erfolgreiche Spielerin schon viel Erfahrung in der Handball Bundesliga Frauen sammeln konnte, beginnt mit der neuen Aufgabe eine unerwartete Herausforderung, auf die Sie sich sehr freut: „Für mich kam die Anfrage wirklich sehr überraschend, da ich erst im vergangenen Sommer meine A-Lizenz bestanden habe. Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe, gleichzeitig bin ich auch froh, dass Emir uns weiterhin als Sportlicher Leiter erhalten bleibt. Die Mannschaft kenne ich, habe mit einigen bereits zusammen oder gegeneinander gespielt und sehe sie jeden Tag beim Training in der Halle. In der Mannschaft steckt sehr viel Potenzial.“

Unter anderem spielte Ilyes bei der SG BBM Bietigheim bereits mit Linda Mack sowie Ann-Cathrin Giegerich zusammen. Aktuell trainiert sie gemeinsam mit Maike Daniels die weibliche C-Jugend der JSG Neckar Kocher. Ihre Premiere als Bundesligatrainerin hat sie nach den ersten Trainingseinheiten bereits am kommenden Sonntag beim Auswärtsspiel in Buxtehude. „Ich möchte die Mädels pushen, deshalb liegt mein Fokus zunächst in erster Linie auf dem Training. Parallel dazu habe ich erste Videos von Buxtehude angeschaut. Wir werden gemeinsam bereits am Samstag in den hohen Norden aufbrechen und den BSV   so lange wie möglich ärgern.“, so Ilyes weiter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar