Unnötiges Unentschieden der Herren 3 in Nordheim

Unnötiges Unentschieden der Herren 3 in Nordheim

Nach einem anfänglich verschlafenen Start kamen die Neckarsulmer langsam ins Spiel und konnten sich durch gute Abwehrarbeit und flüssiges Spiel in der ersten Halbzeit einen 3-Tore-Vorsprung herausspielen. Leider begannen die Gäste aus Neckarsulm in Halbzeit 2 ähnlich unkonzentriert wie in der ersten Hälfte und verpassten es, den Deckel frühzeitig zuzumachen. Immer wieder gelang es den Hausherren den Rückstand zu verkürzen. Ohne Bewegung taten sich die Neckarsulmer Spieler gegen die quirligen Heuchelberger schwer.

Zu viele Chancen blieben ungenutzt und so endete das Spiel 28:28. Am Sonntag empfangen die Neckarsulmer um 18:00 Uhr den FSV Bad Friedrichshall. Mit Unterstützung des heimischen Publikums und dem notwendigen Engagement sollte es gelingen, die beiden Punkte in Neckarsulm zu behalten.

Neckarsulmer Sport-Union:
Spiegl, Walk (beide im Tor) – Henn (5), Rosenthal (1), Gärtner (2), Bressler (1), Wiedner (1), Schiffter (4), Holzapfel (3), Pilz (3), Berthold (2/1), Spohn (1), Spohrer (5), Brunn

Hinterlassen Sie einen Kommentar