Verdienter Sieg der Herren 3 gegen FSV Bad Friedrichshall

Verdienter Sieg der Herren 3 gegen FSV Bad Friedrichshall

Die Neckarsulmer begannen das Spiel konzentriert und konnten sich in den ersten 10 Minuten auf 1:6 absetzen. Nach der Auszeit der Friedrichshaller taten sich die Männer unter Trainer Dietmar Brunn sichtlich schwerer. So konnten die Hausherren aus Bad Friedrichshall bis zur 27. Spielminute zum 8:8 ausgleichen. Nach der Auszeit der Gäste wurde Jens Spohrer rüde gefault. Diese Attacke bestrafte der Schiedsrichter sofort mit rot. Der verwandelte Siebenmeter und die im nächsten Angriff gut ausgespielte Überzahl sorgten für die 8:10 Führung für die Neckarsulmer.

In Halbzeit 2 konnten sich die Friedrichshaller maximal auf 1 Tor herankämpfen, doch Neckarsulm spielte abgezockt und konnte das Spiel am Ende glücklich, aber verdient mit 23:24 für sich entscheiden.

Neckarsulmer Sport-Union: Nicolai Spiegl, Torsten Walk , (beide im Tor) Manuel Henn 3, Heiko Rosenthal 2, Hendrik Bressler 5, Timo Kiel 1, Dennis Schiffter 1, Heiner Hansen 4, Martin Bräunig, Oliver Spohn 1, Fabio Marquardt, Jens Spohrer 2, Dietmar Brunn 5/5

Hinterlassen Sie einen Kommentar