Weiterhin im Aufwind

Weiterhin im Aufwind

Landesliga Frauen: Neckarsulmer Sport-Union 2 – HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See 33:21 (15:11) [iw]

Tags zuvor wurde in gemütlicher Runde noch gefeiert. A-Jugend Spielrunde beendet und mit Meistertitel der Württembergliga gekrönt. Gastgeber Uli und Ute Weik bewirteten die gesamte A-Jugend samt Fan-Anhang im Guten Trunk Erlenbach. Daher verlief das Warmmachen noch etwas ruhiger. Skepsis auch bei den Fans, ob denn die Kraft heute für 60 Minuten reicht. Mit dem Anpfiff jedoch schien die Müdigkeit wie weggeblasen. Es wurde ordentlich aufs Tempo gedrückt. Aggressive Abwehrarbeit machte es dem Gast schwer, sein Spiel aufzuziehen und die Ballgewinne wurden über Tempogegenstöße in leichte Tore umgesetzt. Sichtlich beeindruckt half auch die lautstarke Anfeuerung der mitgereisten Fans dem Tabellenzweiten nicht ins Spiel zu finden. So war ab Spielminute 50 der Widerstand gebrochen und der Heimsieg wurde sicher eingefahren. Deutlich betroffene Gesichter des Gegners nach dieser Niederlage, die mit Sicherheit so nicht zu erwarten war. Man hat heute wieder einmal gesehen, was eigentlich möglich gewesen wäre in dieser Spielzeit. Außer der WSG Lorch zeigten sich nahezu alle Teams auf Augenhöhe.

Nächstes Spiel: 26.03.2017 um 13:30 Uhr gegen Schmiden, 70736 Fellbach-Schmiden Remstalerstr.38

NSU Neckarsulm: Anja Balbach, Denise Bauer (Tor) – Lena Halupka (1), Nina Wieland, Lisa Hanak, Elena Kübler (4), Melanie Knipfer (3), Amelie Pilz (1), Sina Häberlen (9/5), Lena Frank(1), Lena Cartos (1), Jessica Baumgart (4), Trixi Hanak (8/2), Larissa Krebs (1)

Hinterlassen Sie einen Kommentar